Seite wählen
Google’s Leitfaden für Autohäuser und deren Agenturen

Google’s Leitfaden für Autohäuser und deren Agenturen

Der Bereich Automotive wird für Google immer wichtiger. Nachdem Google in den letzten Monaten und Jahren verstärkt Informationen über die Customer Journey im Automobilhandel veröffentlichte, gibt es nun ein eigens für Autohäuser entwickelten Leitfaden für die hauseigenen Google Tools.

Der Leitfaden soll Autohändlern und deren Agenturen dabei helfen, die volle Leistung der digitalen Kanäle zu zähmen und dem richtigen Käufer, die richtige Nachricht, im richtigen Moment zu liefern.

Neben den 5 wichtigen Momenten der Customer-Journey beim Autokauf, gibt es einige Erkenntnisse, die Google nun mit konkreten Daten belegt:

60% of all automotive searches come from a mobile device and some of the top mobile searches are related to dealerships.

60% aller automobilen Suchanfragen werden von einem mobilen Endgerät aus getätigt und einige der Top-Suchbegriffe beziehen sich auf Autohäuser. Google gibt daher die folgenden drei Tipps:

  1. Die Ladezeiten der mobilen Seiten im Blick behalten und optimieren.  Tool: Pagespeed Insights
  2. Die Seite (und deren Navigation) für mobile Endgeräte optimieren. Tool: Google Mobile Friendly-Test
  3. Einfache Kontaktaufnahme gestalten, d.h. die Telefonnummer offensichtlich platzieren und einfache auszufüllende Formulare.

Nearly 25% of all automotive searches are related to parts, service, and maintenance.

Knapp 25% aller automobilen Suchenanfragen werden im Zusammenhang mit Teilen, Service und Wartung/Inspektion getätigt.

Hier gilt es zu überprüfen, ob die eigenen Dienstleistungen auffindbar sind und ob eine einfache Terminvereinbarung möglich ist. Auch der Bereich Teile und Zubehör inklusive eigenem Onlineshop ist eine interessante Ertragsquelle.

 

More than 40% of shoppers who watched a video about cars or trucks visited a dealer as a result.

Mehr als 40% der Käufer, die ein Fahrzeugvideo gesehen hatten, haben als Resultat einen Händler aufgesucht. Teile des klassischen Kaufprozesses verlagern sich heute durch Videos komplett ins Netz.

Google gibt an, es wären doppelt so viele Probefahrtvideos online, wie Probefahrten stationär beim Autohandel gemacht werden. Diese Videos helfen nicht nur bei der Entscheidungsfindung, sondern führen den Kunden letztendlich in das Autohaus.

Hier ist auch nicht die Rede davon, Herstellervideos auf der eigenen Seite einzubinden, sondern als Autohaus selbst Videomaterial zu produzieren.

Diese und einige weitere Erkenntnisse gibt es im Dealer Guidebook von Google zum Download (engl.)

Quellen: